Logo Burg Wächter

Elektronische Schließsyteme

Das System bietet für jede schließtechnische Absicherung von Gebäuden und Einrichtungen den passenden Schutz.


TSE 6000 CYLINDER

  • Der TSE 6000 ist der Standardzylinder des TSE SYSTEMS und lässt sich in jede Tür bis zu einer Stärke von 120 Millimetern problemlos einbauen.
  • Mit Hilfe des patentierten Rastsystems wird der Zylinder am Objekt auf die entsprechende Türblattstärke angepasst.
  • Zum Einbau müssen keine Kabel verlegt werden, da die Stromversorgung über Mignon-Batterien erfolgt.
  • Die Zylinderkonstruktion gewährleistet höchste Sicherheit: Die digitale Elektronik und Funktionskontrolle befinden sich auf der Zylinderinnenseite, wo auch alle Daten manipulationsgeschützt gespeichert werden.

TSE 6001 CYLINDER

  • Der Zylinder TSE 6001 entspricht dem Standardzylinder TSE 6000, verfügt jedoch über keine mechanische Notentriegelung.

TSE 6010 TWINLOCK

  • Der Zylinder TSE 6010 bietet auf der Zutrittsseite einen Freilauf an und eignet sich damit zum Beispiel besonders für Durchgangstüren. In diesem Fall müssen zur Durchgangskontrolle auf beiden Zutrittsseiten Identmedien angebracht oder aktive Funkschlüssel verwendet werden.

TSE 6020 ANTIPANIC

  • Der Zylinder TSE 6020 entspricht dem Standardzylinder und ist eine Spezialentwicklung für Fluchttüren. Hierbei ist darauf zu achten, dass ein geeignetes Einsteckschloss mit einem Ruhebereich zwischen 5:00 und 7:00 Uhr verwendet wird.

TSE 6030 HALF

  • Der Halbzylinder TSE 6030 eignet sich für Spezialanwendungen wie zum Beispiel Garagentore und rundet das Programm der digitalen TSE Schließzylinder ab.
  • Der Knauf kann aus Sicherheitsgründen nicht demontiert werden.

TSE 6090 WELLENVERLÄNGERUNG

  • Die Wellenverlängerung TSE 6090 dient zur Verlängerung der Außenwelle bei größeren Türstärken, wie sie zum Beispiel beim Brandschutz vorgeschrieben sind.
  • Sie wird auf die vorhandene Welle montiert und flexibel an das Türmaß angepasst.
  • Die maximale Verlängerung beträgt 104 Millimeter.