Wir freuen uns auf Sie

Schlüsseldienst Sandmann Münster

24 Std. Notdienst

Hammer Straße 40

48153 Münster

 

Telefon: 0251 775005

Telefax: 0251 9730070

Zahlungs­optionen
für Not­dienst­einsätze

Barzahlung
nach erfolgter Türöffnung

Online Überweisung
in Anwesenheit unseres Monteurs

EC - Electronic Cash und Visa


Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Öffnung von zugefallenen Türen zum Festpreis
  • Öffnung von Türen, Fahrzeugen und Tresoren
  • Sicherung mittels Übergangsschloss im Falle eines Defekts
  • Beseitigung von Einbruchschäden
  • Gebäudesicherung unterschiedlicher Art
  • Anfertigen von Schlüsselkopien
  • Montage und Einrichtung von Schließanlagen
  • Vertreib von Sicherheits- und Schließtechnik
  • u.v.m.

Ihr Schlüsseldienst für Münster Gievenbeck

Zugefallene Tür, defektes Schloss, ausgesperrt oder unzugänglich. Wir sind für Sie Tag und Nacht zur Stelle.

Zugefallene Türen öffnen wir in der Regel ohne Beschädigung. Probleme wie einen Schlüsselverlust oder die Unzugänglichkeit von Fahrzeug oder Tresor lösen wir im Handumdrehen für Sie.

Und auch wenn Sie sich ausgesperrt haben oder Türschloss, Zylinder oder Mehrfachverriegelung defekt und irreparabel sind, können wir helfen. Sie erhalten von uns bis zur Lieferung eines neuen Schlosses ein Übergangsschloss, um Ihr Objekt, Wohnung oder Haus sofort schützen zu können.

Sollte ein Einbruchschaden vorliegen, begleiten wir Sie bei der Überprüfung Ihres Objektes, decken weitere potentielle Sicherheitslücken auf und beraten Sie hinsichtlich optimaler Absicherung.



Gievenbeck: "jüngster" Stadtteil Münsters boomt

Münster Gievenbeck ist gegenwärtig der dynamischste Stadtteil Münsters, der fortwährend weiter expandiert. Er wird schon bald in naher Zukunft die Einwohnerzahl von Hiltrup erreichen und somit zum zweitgrößten Stadtteil Münsters heranwachsen.

Kein anderer Stadtteil stand und steht wohl so im Zeichen der Expansion wie Gievenbeck im Stadtbezirk West, sowohl in puncto Menschenzuwachs als auch Wohnungsbau. Gerade in den letzten Jahrzehnten erlebte Münster Gievenbeck städtebaulich eine rasante Veränderung.

Wenn man bedenkt, dass Gievenbeck zu preußischer Zeit noch Teil der Gemeinde Überwasser war, ist eine derart rasante Entwicklung beinahe verwunderlich.

Doch es gibt eine plausible Erklärung: Gievenbeck ist Teil der Universität und die Universität ist ein Teil Gievenbecks. Der Großteil der hier lebenden Menschen ist zwischen 20 und 45 Jahre alt. Die Nähe zur Innenstadt und zu Teilen der Universität sind nur ein paar der Gründe, warum sich immer mehr Menschen dort niederlassen.